DeutschEnglish

Sachbearbeiter/in Einkauf (w/m/d)

 

 

 

 

Das Max-Planck-Institut für Herz- und Lungenforschung
W. G. Kerckhoff-Institut, Bad Nauheim


sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet für 2 Jahre, eine/n

Sachbearbeiter/in Einkauf (w/m/d)
Kennziffer 2020_13

in Vollzeit.


Das Max-Planck-Institut für Herz- und Lungenforschung in Bad Nauheim ist ein international renommiertes Forschungsinstitut. Es betreibt Grundlagenforschung vorwiegend auf dem Gebiet des Herz-Kreislaufsystems und der Lunge. Das Institut umfasst vier Abteilungen, mehrere selbständige Forschungsgruppen sowie zentrale wissenschaftliche Servicegruppen. Insgesamt sind zurzeit ca. 380 Personen im Institut tätig.


Das Aufgabengebiet

Umfasst die eigenständige Bearbeitung aller anfallenden Aufgaben im Bereich Einkauf und Warenwirtschaft, insbesondere:

  • Durchführung und Dokumentation regelkonformer Beschaffungen nach den vergaberechtlichen Bestimmungen des Bundes und der EU gemäß VgV, UVgO, GwB, VOB etc. sowie der Maßgabe der Max-Planck-Gesellschaft, unter Beachtung des Zoll-, Außenhandels- und Steuerrechts
  • Verantwortliche Bearbeitung der Fälle von Liefer- und Leistungsstörungen
  • Beratung der wissenschaftlichen Bedarfsträger bei beschaffungsrelevanten Fragestellungen
  • Mitwirkung beim Abschluss von Kauf-, Leasing-, Wartungs-, sowie Liefer- und Dienstleistungsverträgen; insbesondere mit ausländischen Unternehmen
  • Vorbereitung und Durchführung nationaler und internationaler Ausschreibungen
  • Bearbeitung von Dienstleistungs- und Werkverträgen sowie Bestell- und Rechnungsbearbeitung
  • stetige Analyse und Optimierung der Supply-Chain
  • Anlassbezogene und eigenverantwortliche Projektarbeit


Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
  • umfassende Kenntnisse und Erfahrungen in dem Bereich des öffentlichen Beschaffungswesens (auf den Gebieten des Vertragsrechts, des nationalen und internationalen Vergabewesens sowie des Zoll-, Außenhandels- und Steuerrechts sind von Vorteil
  • gute Kenntnisse des betriebswirtschaftlichen Software-Systems SAP R3 insbesondere HuR und EBP
  • sicherer Umgang mit MS-Office, insbesondere MS-Excel
  • sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Verhandlungsgeschick sowie gepflegtes und sicheres Auftreten gegenüber Dritten
  • Einsatzfreude und Eigeninitiative, Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein


Sie arbeiten gerne im Team und haben Freude am Kontakt mit Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen. Organisationstalent und Offenheit für stets wechselnde Anforderungen in einem international agierenden Forschungsinstitut runden Ihr Profil ab.


Wir bieten

  • Die Vergütung erfolgt in Abhängigkeit von der Qualifikation und Erfahrung mit allen Leistungen des öffentlichen Dienstes nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund)
  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem modernen, internationalen Umfeld
  • Möglichkeiten zum regelmäßigen Fachaustausch und Fortbildungsmöglichkeiten
     

Die Integration schwerbehinderter Menschen ist ein besonderes Anliegen der Max-Planck-Gesellschaft, ihre Bewerbung ist daher ausdrücklich erwünscht. Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Wir begrüßen Bewerbungen jedweden Hintergrunds.


Ihre Bewerbung

Bitte lassen Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnis) bis zum 15.07.2020 online zukommen, hier geht es direkt zu unserem Bewerbungsportal:

https://recruitingapp-5462.de.umantis.com/VacanciesIntraxData/273/Application/CheckLogin/31?lang=gerger


Max-Planck-Institut für Herz- und Lungenforschung

Personalstelle

Parkstraße 1

D-61231 Bad Nauheim

© 2020 Max-Planck-Institut für Herz- und Lungenforschung, Bad Nauheim